die Onleihe Oberlausitz. Die Sonne Chinas

Seitenbereiche:


Inhalt:

Eine zweite Sonne am Himmel Der Nordwesten Chinas wird regelmäßig von Dürreperioden heimgesucht, aber damit soll jetzt Schluss sein. Ein gigantischer Reflektor, dreißigtausend Quadratkilometer im Durchmesser, wird in einem geostationären Orbit dafür sorgen, dass sich das Wärmegleichgewicht in der Atmosphäre verändert. So kann das Wetter punktgenau beeinflusst werden. Shuiwa, ein ungebildeter Bauer, nimmt jede Arbeit an, die er finden kann. So kommt er nach Peking und wird schließlich zur Reinigungsfachkraft: er und seine Kameraden reinigen die Spiegel der "Sonne Chinas". Doch das ist erst der Anfang eines gewaltigen Abenteuers, das Shuiwa in die Tiefen des Weltraums führen wird ... Die Erzählung "Die Sonne Chinas" erscheint als exklusives E-Only bei Heyne und ist auch in dem Sammelband "Die wandernde Erde" von Cixin Liu enthalten. Sie umfasst ca. 64 Druckseiten.

Autor(en) Information:

Cixin Liu ist einer der erfolgreichsten chinesischen Science-Fiction-Autoren. Er hat lange Zeit als Ingenieur in einem Kraftwerk gearbeitet, bevor er sich ganz seiner Schriftstellerkarriere widmen konnte. Seine Romane und Erzählungen wurden bereits viele Male mit dem Galaxy Award prämiert. Cixin Lius Roman "Die drei Sonnen" wurde 2015 als erster chinesischer Roman überhaupt mit dem Hugo Award ausgezeichnet und wird international als ein Meilenstein der Science-Fiction gefeiert.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können