die Onleihe Oberlausitz. High Diver

Seitenbereiche:


Inhalt:

27 Meter über einer Wasseroberfläche, die keine Fehler verzeiht. Der Kolumbianer mit dem charakteristischen Pferdeschwanz ist zum Posterboy einer ganzen Sportart geworden: Cliff Diving, dem Sprung aus 25 Meter Höhe und mehr ins Wasser. Der große Charismatiker erzählt den Werdegang einer höchst unwahrscheinlichen Karriere, welche Opfer er und seine Familie dafür bringen mussten und wie sich ein vermeintlicher Freak-Sport zum globalen Quotenschlager mausern konnte. Orlando Duque, Jahrgang 1974, wuchs in einer Umgebung auf, in der Drogen zum Alltag gehörten, sprang als brennende Fackel von Kränen in winzige Pools, qualifizierte sich für die Olympischen Spiele und ging schon als Teenager nach Europa. Er war Barkeeper, lebte auf Hawaii und in Kitzbühel, revolutionierte seinen Sport und schloss Freundschaften fürs Leben - nicht selten unter seinen größten sportlichen Gegnern. Der eloquente Ausnahme-Athlet und 13-fache Weltmeister nimmt uns mit auf einen Sprung in sein Leben, lässt uns in wilde, berührende, schlicht abenteuerliche Geschichten eintauchen und beantwortet die Frage aller Fragen: Wie fühlt es sich an, 27 Meter über der Wasseroberfläche zu stehen, abzuspringen und aus dieser Höhe am Wasser aufzuschlagen?

Autor(en) Information:

Orlando Duque, geboren 1974 in Kolumbien, zählt zu den weltbesten Klippenspringern, gewann insgesamt elf Weltmeistertitel und hat die Red Bull Cliff Diving Series maßgeblich mitgeprägt. Werner Jessner, Gründungsmitglied der Redaktion des Red Bulletin, schreibt seit mehr als einem Jahrzehnt über Extremsportler. Ihn interessiert neben der physischen vor allem die mentale Komponente von Ausnahme-Athleten.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können