die Onleihe Oberlausitz. 60 Mal Mama

Seitenbereiche:


Inhalt:

Die wahre Geschichte einer sechzigfachen Pflegemutter, die mit dem Jugendamt zusammenarbeitet und Kindern Liebe und Geborgenheit schenkt. Vera Pein ist eine beeindruckende Frau, die spürt, was Kinder brauchen und sie darin unterstützt, starke Persönlichkeiten zu werden. Vera Pein hat ein besonderes Gespür, wenn es um die Bedürfnisse von Kindern geht. Sie weiß intuitiv, was sie brauchen, wie sie sie erreichen und beruhigen kann. Diese Gabe hilft ihr jeden Tag, denn Vera Pein ist Pflegemutter aus Leidenschaft. Seit über dreißig Jahren arbeitet sie mit dem Jugendamt zusammen und hat in dieser Zeit mehr als sechzig Kinder begleitet. Kinder, die Gewalt, Flucht oder Verwahrlosung erleben mussten. Und die oft erst bei ihr Geborgenheit, Verlässlichkeit und Vertrauen fanden. In diesem bewegenden Buch erzählt Vera Pein vom Leben mit ihren Schützlingen, von der nicht immer einfachen Zusammenarbeit mit den Behörden, von Nöten und Krisen und vor allem vom Glück, kleinen Seelen das geben zu können, was sie am dringendsten brauchen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können