die Onleihe Oberlausitz. Es war einmal ein Krebs

Seitenbereiche:


Inhalt:

Aus einer Routineuntersuchung wird Gewissheit: Die Diagnose "Krebs" verändert das Leben von Bettina von heute auf morgen radikal. Doch dem belastenden Therapieverlauf steht sie kämpferisch gegenüber. In ihrem Buch beschreibt sie den "Sturz aus der Wirklichkeit", die Unterstützung durch ihr Umfeld, die Begegnungen mit Ärzten, aber auch die Konfrontation mit Unverständnis. Immer an ihrer Seite: Ihr Mann, ihre Familie und ihre zwei Hunde. Bettina thematisiert in ihrem Buch die körperlichen Auswirkungen der Therapien genauso wie die psychische Belastung. Mit den Worten "Es gibt die guten und es gibt die besseren Tage" vermittelt sie Mut und Optimismus, ohne diese Lebensphase zu bagatellisieren. Dass es ihr heute wieder so gut geht, verdankt sie den Ärzten, ihrer Familie - und vor allem aber sich selbst. Ein Buch, an dem man wachsen kann.

Autor(en) Information:

Dr. Bettina Kohlegger, Jahrgang 1975, hat Germanistik, Anglistik und Amerikanistik in Innsbruck und New Orleans studiert. Die Leidenschaft zum Schreiben begleitet sie schon ein Leben lang. Der Schicksalsschlag der Krebserkrankung machte ihr Mut, eigene Texte zu publizieren. "Es war einmal ein Krebs. Eine Geschichte von Mut und Hoffnung" ist ihr erstes Buch. Ihre Inspiration ist das Leben selbst. Sie liebt unter anderem das Theater, Filme, Tanz, Musik und Literatur. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Hunden in den Tiroler Bergen und im italienischen Friaul.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können